Seit 1999 sind wir im Hildener Stadtrat vertreten. Das gibt uns die Möglichkeit, den Anliegen der Bürger eine Stimme zu geben. Wir informieren über aktuelle Entwicklungen und setzen uns nachdrücklich für ein Umdenken zugunsten einer bürgerfreundlicheren Stadtpolitik ein.

Wir sind ein Team aus engagierten Menschen aller Altersgruppen. Uns verbindet ein Ziel: über Parteigrenzen hinweg eine zukunftsorientierte und transparente Politik für die Menschen in Hilden zu machen.

Politik geht alle an und jeder kann etwas zu besseren Entscheidungen beitragen. Besonders in der Kommunalpolitik, wo über wichtige Dinge entschieden wird, wie – Wohnqualität, Arbeitsplätze, Verkehrsentwicklung, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen oder die Vielfalt kultureller Angebote. Dabei stehen parteipolitische Interessen vernünftigen Entscheidungen oft nur im Weg. Das ist bei der Bürgeraktion anders. Es zählt nicht das Parteibuch, sondern Sachverstand und Engagement! Wir beziehen die Bürger in Entscheidungen ein, weil niemand ein so großes Interesse an einer nachhaltigen Stadtentwicklung hat, wie die Menschen, die hier zusammenleben.

Unsere wichtigsten Ziele sind:

  • eine nachhaltige Stadtentwicklung, die Platz zum Leben lässt; die die verbleibenden Freiflächen schützt und unseren Kindern Entfaltungsmöglichkeiten sichert;
  • eine vernünftige Finanzpolitik in sozialer Verantwortung, die den Schuldenberg – aktuell 78 Millionen Euro – und die Zinszahlungen der Stadt abbaut;
  • eine Verkehrsplanung, die Autofahrer und schwächere Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Radfahrer, Menschen mit Behinderungen, Kinder, ältere Menschen) als gleichberechtigte Mitmenschen im Straßenverkehr anerkennt und berücksichtigt;
  • die Einbindung der Bürger in offene und durchschaubare Entscheidungsprozesse;

Bürgeraktion Hilden

anders sein – anders wählen.